Christine_Lauer Feldenkrais-Methode
Christine Lauer
Feldenkraislehrerin

Feldenkrais-Methode

Beispiel: "Um den Stuhl"

“Nur wenn wir wahrnehmen, was wir wirklich tun, können wir etwas verändern.”...

ist ein Leitsatz, der Dr. Moshe Feldenkrais
(1904 - 1984) durch die Entwicklung seiner bewegungspädagogischen Arbeit begleitete.

Die Feldenkrais-Methode
ist ein dynamischer Lernprozeß, der den Menschen in der Bewußtheit seiner Bewegungen, bezogen auf seinen Körper und die Umwelt, begleitet.
Erforschen der Muskel- und Knochenverbindungen ermöglicht geerdet, beweglich und leicht über Be-rührung sowie Bewegung mit der Freiheit in Ver-bindung zu treten, die jedem Menschen innewohnt.
Für Menschen, die auf diese Entdeckung des Selbst-verständlichen neugierig geworden sind, entwickelte Dr. Moshe Feldenkrais zwei Unterrichtsformen:

1. In der Gruppenarbeit Bewußtheit durch Bewegung erkunden die Teilnehmer/innen durch mündliche Anleitung in langsamen, sanften Bewegungsabläufen vielfältige Variationen. Im Laufe dieser individuellen Entdeckungsreisen werden die Bewegungen zunehmend müheloser und veränderbar.

2. In der Einzelarbeit Funktionale Integration erfolgt die Kommunikation über die nonverbale Sprache der Hände, also über Berührung, Bewegtwerden und Behandlung.

In beiden Ansätzen wird erforscht, wie wir mit uns um-gehen, -liegen, -sitzen und -stehen, so daß die Bewegung in verschiedenen Lagen zu erfahren und zu integrieren ist. Alltagslast und Anspannung wird mit Hilfe dieses Lernprozesses in ein alltägliches Entdecken und Lernen in der eigenen Haltung umgekehrt.

* Feldenkrais-Methode
* Praxis
* zur Person
* Programm
* Kontakt
©2013 Christine Lauer / Impressum / home